wp0f395c99.png
wpb1d0d3f8.png

© 2009 J.Pillar

wp7ed4d866.jpg
wpbcf2dbcc.gif
wpbcf2dbcc.gif
wpb249b1c6.png

Die Entwicklung des Ortes Arnsgereuth

 

Jedes Dorf und jede Stadt ist zunächst ein Stück vaterländlichen Bodens und bildet auf diesem eine Siedlungseinheit, die sich mit ihrem Ackerflur nur aus der Besiedlungsgeschichte der Landschaft heraus verstehen lässt. ...

wpfa83905c.png
wpb249b1c6.png

Kriegsereignisse

 

In der Zeit des 30jährigen Krieges hatten sich viele Bauern der Dörfer um Hoheneiche mit ihrem Vieh in unzugängliche Schluchten und Dickichte des Waldes geflüchtet.

wpc606580c.png
wp53d16a98.png

Die Bedeutung der Kirche auf der Saalfelder Höhe

 

Anfang bis Mitte des 16.Jahrhunderts war die Gegend auf der Höhe bei Hoheneiche nur vereinzelt besiedelt, sonst aber mit dichtem Wald bedeckt...

wp53d16a98.png

Die frühen politischen Verhältnisse

 

Das Gebiet der Höhe gehörte in früherer Zeit zum Reiche der Thüringer. Im 11. Jahrhundert war die Saalfelder Höhe als Teil des so genannten Orlalandes durch Schenkung an den Pfalzgrafen Ehrenfried gelangt; ...

wp7ae6697b.png
wpb9608011.png
wpb249b1c6.png

Zur Nürnberger Handelsstraße

 

Auf der Höhe des Saalfelder Gesteigs gelegen, der uralten Nürnberger Handelsstraße, die im ehemaligen Herzogtum die Stadt Saalfeld mit Sonneberg und Eisfeld verband, mag Arnsgereuth in alter ...

wpb249b1c6.png

Charaktereigenschaften, Sitten und Gebräuche

 

Aus Thüringen und Slawen ist die Bevölkerung der Höhe hervorgegangen. Seit dem Vordringen über die Saale im 5. und 6,7. Jahrhundert siedelten sich die Sorben-Wenden auch auf unsrer Höhe an und bildeten...

wpf5dd7fb5.png
wpefd0daa1.png
wpba9b64f5.png

Bemerkenswerte Begebenheiten

 

Ereignisse von 1597 - 1880 aus der Chronik des Ortes, Geschichtsbüchern und dem WWW  

wp992e5ded.png